Saturday, December 25, 2010

Blumenlampen

Diese Lampen sind im Endeffekt ein bisschen anders geworden als anfangs erwartet, dennoch bin ich sehr zufrieden mit der Optik. Sie werfen angenehmes Licht und die Farben der Blumen scheinen erstaunlich deutlich durch, damit habe ich nicht gerechnet. Die beiden Exemplare waren Sonderanfertigungen für den Weihnachtsmann. Für mich werde ich wohl aber auch einmal die gleichen machen. Allerdings dauert dass noch bis nächstes Jahr, bis ich genug Blumen gepflückt und getrocknet habe. :-)
Die Basis ist die Lampe Grönö aus dem blau-gelben Möbelhaus. Daher kommen auch die grünen Servietten, die ich als letzte Schicht über die Blümchen aufgebracht habe.

Wednesday, December 15, 2010

Weihnachtsseifen


Am Wochenende habe die ersten meiner handgemachten Seifen ausprobiert und bin mit Schaum, Reinigung und Duft sehr zufrieden. Fünf 3er Sets, jeweils Lavendel / Zitrone-Rosmarin / Zitrus haben so gleich ihren Weg in den Shop gefunden.
Als Geschenk verpackt könnte das dann so aussehen, wie auf den Bildern.
Der wunderschöne Geschenkanhänger kommt übrigens aus Sandra's Kartenwerkstatt

Monday, December 13, 2010

Notizbuch

Din A5
Deckel bezogen mit Baumwollstoff
Recyclingpapier, ca. 100 Seiten
japanische Bindung

Sunday, December 12, 2010

Liebe und Wärme


...geben diese beiden Seepferdchen. Sie sind mit Reis gefüllt und lassen sich in der Mikrowelle oder im Backofen aufwärmen bis erhitzen und lindern dann Bauchschmerzen, Nackenschmerzen und Rückenprobleme. Oder sie haben Dich einfach lieb und halten Dich am kalten Winterabend warm und gemütlich. Der Reis entwickelt und speichert sehr wohltuende Wärme. Die Seepferdchen sind die drei Kammern aufgeteilt, so dass der Reis sich angenehm verteilt. Beide Körnerkissen sind im Shop erhätlich.

Saturday, November 27, 2010

Verliebt in viele Vierecke

Ein rot-brauner Quilt als Weihnachts- geschenk im letzten Jahr.
Der Plan für diese Decke führte dazu, dass ich verrückt erklärt wurde, als ich kurz vor Weihnachten entschieden habe, dass die Quadrate kleiner sein sollten - viel kleiner als geplant. Je kleiner, je schöner. Ich habe noch rechtzeitig die fast 600 Quadrate geschnitten, gesteckt, genäht und finde das Ergebnis wunderschön. In meinem Kopf formt sich schon langsam der Plan, die gleiche Decke nochmal in braun-grünen Stoffen zu nähen. Dann allerdings zum selbstdrunterkuscheln :-)

Tuesday, November 23, 2010

Schönes

Schöne Sachen machen ist die eine Sache, schöne Sachen erleben die andere.
Im Büro kann das - wenn man mit den Kolleginnen so viel Glück hat wie ich - dann so aussehen:
Überraschung: gelungen
Freude: sehr groß

Sunday, November 21, 2010

Seifiges

Meinem Seifentopf entsprungen und auch noch vor Weihnachten rechtzeitig ausgereift ist letzte Woche noch eine weitere Pflanzenölseife in grün-gelb mit Citrusduft: Weiterhin gibt es Badebomben, wahlweise mit beruhigendem Lavendelduft und Lavendelblüten, oder mit wohltuendem Zitronenduft.

Friday, November 19, 2010

Weihnachtsketten

Passend zu meinen Weihnachtsohrringen habe ich gestern Abend Elfenstiefelchen gefilzt um sie an vorweihnachtliche Ketten zu hängen. Dabei kam eine grüne und eine rote Kette raus, beide bei mir im Shop erhältlich. Auf den ersten Blick würde ich die grüne mit den Christbaumkugeln und goldenen Accessoires als etwas festlicher bezeichnen, während die rote mit den bauschigen Schneeflocken und der Zuckerstangenoptik direkt verspielt erscheint. Wobei sie das ja eigentlich beide sind :-).

Wednesday, November 17, 2010

Reine Pflanzenölseifen

Nachdem ich mir fest in den Kopf gesetzt hatte, dass ich unbedingt Seifen herstellen muss, habe ich am Wochenende mit Toms tatkräftiger Unterstützung zum ersten mal vor dem Seifentopf gestanden und gerührt. Das Ergebnis sind Lavendelseifen und Rosmarin-Zitronenseifen aus reinem Olivenöl und Kokosfett. Die Seifen müssen nun noch in Ruhe reifen, werden aber rechtzeitig zu Weihnachten fertig. Sie sind noch nicht im Shop, Vorbestellungen nehme ich aber gerne entgegen.

Sunday, November 14, 2010

Card Trick

...ist mein liebstes Patchworkmuster. Gestern habe ich seit langem mal wieder die angefangenen Teile eines kunterbunten Quilts hervorgeholt, der auch irgendwann mal fertig werden muss, damit ich mich endlich drunterkuscheln kann. Dran weitergearbeitet habe ich allerdings nicht. Ich habe alle Teile nebeneinander gelegt um festzustellen, dass noch ein gutes Stück Arbeit vor mir liegt. Nachdem ich eine Weile verliebt diese beiden Card-Trick-Teile, die ich euch hier krumpelig und ungebügelt präsentiere, angeschaut habe, habe ich begonnen, darüber nachzudenken, ob ich eine komplette Decke nur aus Card Trick machen soll und die restlichen, bereits fertig gestellten Teile für eine weitere Decke aufbewahre...

Sunday, November 7, 2010

November

Der November ist dieser typische Stand-By Monat. Der Körper wird runtergefahren und schlummert bis er rechtzeitig am 1. Advent wieder angeschaltet wird um sich auf Weihnachten vorzubereiten. So ist das wohl bei vielen und bei mir auch an so einigen Novembertagen, an denen man sich wundert, ob es vielleicht auch nochmal hell wird oder aufhört zu regnen.
Aber eigentlich ist es ja gar nicht so schlimm. Mit dem extraweichen Kuschelquilt direkt vorm Ofen kann man es gut aushalten. Der Quilt ist aus extra dicken und strapazierfähigen Stoffen, die Füllung ist extra dick, so dass man sich mit einer Tasse Kaffee bequem drauflümmeln kann. Die passenden Kissen sind extra prall gefüllt, so dass sie einen gut stützen.
...gut, die Qualität vom Foto läßt zu wünschen übrig, aber irgendwelche Abstriche muß man ja machen ;-)

Friday, November 5, 2010

Plattencoverprodukte

Die ersten neuen Artikel sind fertig und nun stehen Udo Jürgens, Vicky Leandros, Costa Cordalis, und viele mehr in meinem Schaufenster:

Thursday, November 4, 2010

Notizbücher, Postkartensets, Outfits

Ich freu mich, dass ich bis jetzt schon ein paar Artikel verkauft habe. Wirklich häufiges positives Feedback bekomme ich für die Notizbücher aus Plattencovern. Also sind schon ein paar weitere davon, sowie Postkartensets aus original Plattencovern, in Arbeit. Interessant sind doch immer wieder die Bilder auf die man stößt, so wie hier das Outfit und vor allem die dazu gewählten Schuhe auf einer George Baker Platte. Irgendwie witzig. :-)
Die daraus hergestellte Postkarte gibt es zusammen mit anderen Stimmungskrachern im 4er Set ab heute in meinem Shop.

Wednesday, November 3, 2010

Bald ist Advent!

Ich liebe die Vorweihnachtszeit. Auch wenn ich die Wohnung nicht so überladen und kitschig dekoriere, möchte ich das dieses Jahr mit mir - und allen anderen - tun. Die ersten Weihnachtsohrringe sind gebastelt und im Shop erhältlich. Weitere Motive sind noch in der Mache. :-)

Sunday, October 31, 2010

Eine Hand voll Filzseifen

...hat Ilka heute im Gepäck um sie bei der Kunst & Können Ausstellung zu verschenken. Die letzten Artikel sind gestern in den Shop gewandert, eine Rundmail an alle Freunde und Bekannte ist geschickt, jetzt heißt's nur noch abwarten und Daumen drücken... :-)

Wednesday, October 27, 2010

Wechselwirkung

Ich lese gern und viel. Damit meine Büchersammlung und der dazu benötigte Stauraum nicht Überhand nimmt, verkaufe ich immer wieder privat einige Bücher auf booklooker. Als kleines Dankeschön für meine Käufer habe ich kleine, werbewirksame Lesezeichen gebastelt. Das erste geht heute auf die Reise (zusammen mit dem Island-Krimi "Das letzte Ritual" von Yrsa Sigurdardottir).

Ist für Dich auch was dabei? Maikes Bücherflohmarkt auf Booklooker

Tuesday, October 26, 2010

Liebes Tagebuch

Früher haben wir das alle gemacht: Unsere tiefsten Geheimnisse und größten Probleme haben wir unserer besten Freundin und unserem Tagebuch anvertraut. Irgendwann wird man dann älter und schreibt nicht mehr.
In besonderen Fällen hilft es vielleicht ein wenig, sich an diese Zeit zurück zu erinnern und für diese besonderen Fälle muss ein besonderes Tagebuch her.
Dieses hier wird heute verschenkt. Ich hoffe, es gefällt.

Auch wenn mich nun alle Scrapbook-Freunde auslachen oder verständnislos den Kopf schütteln: Ich find Scrapbooking toll, aber ich mache Collagen gerne am PC und drucke sie dann aus. So auch hier.
Zum Thema Tagebücher und Weblogs habe ich vor einiger Zeit die Ausstellung "Absolut privat!? Vom Tagebuch zum Weblog" besucht. Sie war in verschiedenen Museen für Kommunikation zu sehen, leider läuft sie aktuell nicht (Infos zB hier) .

Monday, October 25, 2010

Kunst & Können

Am Sonntag stellt meine Kollegin Ilka ihre schönen und farbenfrohen Acrylbilder auf der "Kunst und Können" in Emmelshausen aus.


Gleichzeitig wird sie dort nicht nur für ihre eigenen Werke die Werbetrommel ein bisschen rühren, sondern auch für remaikeling.

...das heißt natürlich auch, dass bis dahin der Shop fertig bestückt sein sollte... :-)

Sunday, October 24, 2010

Kids Karate Orlando, FL

Immer diese T-shirts, die mittlerweile so alt und vergammelt sind, dass man sie nicht mehr anziehen kann, die man aber doch so sehr liebt, dass man sich nicht trennen will...tse tse tse
Da kam mir gerade recht, dass ich dringend ein Kosmetiktäschen für's Büro gebraucht habe. Mein T-Shirt ist ein Kinder-T-Shirt, das sowieso seine besten Tage schon hinter sich hatte, als ich es in einem US-Thrift-Store für 1$ gekauft habe. Aber der Stoff war irgendwie so angenehm weich und die rot/gelbe Farbkombination auf dem dunkelblauen Hintergrund hat mich wirklich überzeugt. Daran kann ich mich auch jetzt noch erfreuen, wo das T-Shirt sein zweites, bzw. drittes Leben als vollgestopftes Kosmetiktäschen in meiner Schreibtischschublade fristet.

Wednesday, October 20, 2010

DJ Dinner



What I did:

First of all: Open the windows, it smells.

For bowl:
preheat oven to 100°C
turn a ceramic bowl upside down and lay record on it
put into oven until record starts to hang down
take out of oven and push a little more into shape if desired (careful! hot!)

Placemats and napkin ring:
preheat oven to 100°C
put record on something flat and oven save
heat it up in your oven until you can bring it into desired shape
lift up edges for placemats / roll up for napkin ring and cut later (you might want to sand the edges a little with very fine sand paper)

Friday, October 8, 2010

rot, orange und gelb...

Wenn einen das Sonnenlicht an warmen Honig erinnert, dann ist endlich Herbstzeit! Hurra!!!

Der Herbsttisch ist gedeckt, die Abendsonne malt wunderschöne Schattenbilder an die Wohnzimmerwand...das einzige was nun noch fertig werden muss ist mein Herbstlaubschal - krauss rechts, einfach die Nadeln schnell klappern lassend ist das mehr eine Fingerübung als wahre Strickkunst, aber die Farben finde ich umwerfend genug um das zu rechtfertigen. :-)