Thursday, August 2, 2012

100Farbspiele in der WIP Week

Vor kurzem hab ich berichtet, dass ich hinsichtlich meiner Strickerei eine WIP Week begonnen habe. Ich habe tatsächlich jeden Tag ein neues Projekt angefangen und 7 Tage durchgehalten. Während ich anfangs noch dachte, dass ich vielleicht sogar einfach verlängere und 8,9 oder 10 WIPs starte, war ich im Endeffekt froh, als die selbstauferlegte WIP Week beendet war. Es war nämlich gar nicht so einfach jeden Tag was zu finden und auch tatsächlich passende Nadeln freizuhaben. (Ich habe mir sogar eine zusätzliche 4er Nadel kaufen müssen...).


Ein paar Teile sind sogar bereits fertig. Darunter 2 Projekte aus dem schönen Garn von 100Farbspiele. Ein Kleid in der Farbkombi "ReiseNachIrland" und ein Top in der Farbe "Miriam". Beides ging recht schnell zu stricken, da es einfache RVOs sind mit Abnahmen unterhalb der Brust und an den Seiten. Das Kleid ist auf 4er und das Top auf 4,5er Nadeln gestrickt. Das Garn lässt sich angenehm verstricken und auch angenehm tragen. Die Tatsache, dass es in die Waschmaschine kann macht es für mich natürlich noch alltagstauglicher. Die Farben sind klasse, mehr gibt es dazu nicht zu sagen. :)

Die Links zu den Projekten in Ravelry erreicht man über die Fotos. Dort ist dann auch der praktische Raglanrechner verlinkt. Einfach super das Teil.

1 comment:

  1. Das Anfangen der WIP's ist nicht das Problem, ich habe davon genügend herumliegen. Aber da hast du ja schon mal 2 schöne Teile auch fertiggestellt.

    ReplyDelete