Wednesday, September 19, 2012

450 Lat Poczty Polskiej


...das heißt wohl "450 Jahre Polnische Post." Genau zu diesem Anlaß wurde eine wunderschöne große Briefmarke entworfen. Sie zeigt einen reitenden Boten und im Hintergrund die Renaissancestadt Krakau Ende des 16. Jahrhunderts.

Falls Ihr Euch wundert, warum die Briefmarke so verzogen dargestellt ist: Das liegt nicht daran, dass der Umschlag total verkrumpelt ist, sondern das gute Stück ist nicht wie andere Marken auf Papier, sondern auf SEIDE (!!!) gedruckt! Wahnsinn.

MaLu hat einen Umschlag von polnischen Kollegen erhalten, wo neben anderen hübschen Briefmarken, zwei Exemplare dieser Jubiläumsmarke drauf kleben. Und da sie von meiner Liebe für Briefmarken weiß, hat sie sie mir überlassen. (Vielen Dank, liebe Marja :) )

Ich finde toll, dass sie nur so vorsichtig am Rand abgestempelt ist, so dass das komplette Motiv noch unverschandelt sichtbar ist. Ob das ein Zufall ist, oder ob polnische Postbeamte einfach auch ein Gefühl für schöne Briefmarken haben, weiß ich nicht. Ich bin auf jeden Fall froh, dass es so ist, da ich sie so komplett verarbeiten kann. Ich weiß nur noch nicht so recht für was. Zwar hab ich schon ein paar Ideen, aber ich bin noch nicht ganz schlüssig und hoffe auf weitere Inspiration durch Euch. Was meint ihr? Was würdet ihr mit dem guten Stück machen?

No comments:

Post a Comment