Tuesday, February 12, 2013

Strickcafé bei der Wollkatze

Am Rosenmontag fand das erste Strickcafé im Laden der Wollkatze statt und ich hatte das Glück, einen der 6 freien Plätze zu ergattern.

Ich bin ehrlich gesagt eh nicht der allergrößte Karnevalsfan und dieses Jahr ganz besonders nicht, da mir die Vorstellung nicht ganz geheuer war, bei Minusgraden mit über dem dicken Bauch schützend gehaltenen Armen durch die Horden angetrunkener Jecken zu stolpern.
Der Rosenmontag bei der Wollkatze sah da schon anders aus: Berliner, Kaffee, Tee. Für jeden eine Tüte mit dem exklusiv für diesen Nachmittag gefärbten Überraschungsstrang "Prinz Karneval" und dazu stricken in netter Runde mit direkter Aussicht auf die schönen Wollen.
Wunderbar. :)

Da die Teilnehmerzahl immer auf 6 Personen begrenzt ist, hoffe ich nun, dass ich beim nächsten mal auch wieder schnell genug bin, um einen Platz zu ergattern.
Für Gruppen öffnet die Wollkatze ihr Strickcafé allerdings auch auf Anfrage, das wäre dann wohl eine Alternative, wenn ich zu langsam bin. ;)


Hier "Prinz Karneval" in gewickelter Form. Einfach schön, finde ich. Eigentlich ist die High Twist Luxussockenwolle fast zu schade für die Füße. Ich kann mich noch nicht so recht entscheiden, was ich daraus machen soll. Vielleicht auch was für den Liebsten, da ich die Farben wirklich auch männertauglich finde. Mal sehen.
:) Das WIP im Hintergrund ist übrigens meins. :)

3 comments:

  1. Ich wäre gerne dabei gewesen ,aber ich hab bei Minusgraden meinen FO´s beim Olau rufen zugesehen

    Der Strang ist klasse

    ReplyDelete
  2. Wäre auch sehr, sehr gerne dabei gewesen. Hoffentlich klappt es beim nächsten Event!

    ReplyDelete
  3. Das ist mal eine ganz andere Art, den Rosenmontag zu verbringen und war bei dem Wetter sicher nicht die schlechteste Alternative.

    ReplyDelete